header


Wärmebildkamera (WBK)

Seit 2004 ist die Feuerwehr Barleben im Besitz einer Wärmebildkamera. Die Wärmebildkamera wird im Feuerwehrdienst verwendet um beispielsweise vermisste Personen aus einen stark verqualmten Gebäude zu Retten, da es möglich ist mit der Kamera durch Rauch und in voller Dunkelheit zu sehen. Weitere Anwendungsgebiete sind zum Beispiel die Erkundung von Füllständen eines Behältnis aus der Entfernung, die Messung von Oberflächentemperaturen oder das auffinden von Wärmequellen hinter Wänden und Abdeckungen um nur ein paar Einsatzgebiete zu nennen. Bei dem Einsatzstichwort „Brand“ stattet sich in der Feuerwehr Barleben der erste Angriffstrupp immer mit der Wärmebildkamera aus. Auch bei Verkehrsunfällen wird die Kamera mitgeführt um eventuell verletzte Personen die aus ihrem Fahrzeug geschleudert wurden am Unfallort schneller zu finden. Die Kamera kann auch ohne Sammelruf einzeln durch die Leitstelle Börde über die WBK Alarmschleife angefordert werden.

Dräger Talisman Elite lite

Darstellung des Wärmebildes bei einen Brand

je nach Höhe der Temperatur verfärbt sich das Bild von WEIß (niedrig) nach ROT (hoch)

Zubehör:

  • - 1 x Dräger Talisman Elite lite Kamera
  • - Im Kameragehäuse integrierter analoger 2-Kanal Transmitter
  • - Temperaturmessung mit digitaler Anzeige
  • - 2 x Supercell Plus NiMH Akku
  • - 1 x Kevlar-Nackentragegurt
  • - 1 x Bedienungsanleitung
  • - 1 x Transportkoffer mit Schaumstoffeinlage
  • Fahrzeughalterung / Ladestation (1 x ) für 12 V Betrieb
  • Seperate Empfangsstation ‘Stand Alone’ (1 x)
  • Videobus (1 x) inkl. Kabel und Software, zur direkten Verbindung einer Empfangsstation mit Video-Ausgang zu einem Computer mit USB-Eingang
  • 1 Tragetasche, robust gepolstert mit Klettverschluss und Trageriemen, Farbe: schwarz
  • inkl. 1 x Stab- und Dachantenne mit Magnet

_

Übertragungseinheit

Mit dem Transmittersystemen für Talisman Wärmebildkameras können Wärmebilder direkt vom Einsatzort zu einer Empfangsstation übertragen und zeitgleich z.B. vom Einsatzleiter mitverfolgt werden. Die zusätzlichen Bildinformationen unterstützen die Lagebeurteilung, Entscheidungsfindung und Führung vor Ort. In einem robusten Gehäuse eingebaut, kann sie wie ein Laptop mitgeführt werden. Die Darstellung erfolgt auf einem 8 Zoll LCD Monitor. Das Gerät wird mit einem Akku betrieben mit einer Laufzeitvon c.a. 2 Betriebsstunden.

Beispielbilder:

1. Person im dunkeln oder Rauch

2. ein Fahrzeug in dem kürzlich Personen saßen

3. eine Person nachts im Wald



top