header


19 Mai 2010

Das war der Tag der offenen Tür 2010

Autor: Webmaster - Kategorie: Neues

Ein wenig Pech hatten wir in diesem Jahr mit dem Wetter. Schon am Abend davor begann der Regen und wollte auch an unserem Tag der offenen Tür nicht nachlassen.
Pünktlich um 11:00 Uhr mit dem Probealarm der Sirene wurde der Tag der offenen Tür durch die Kameraden des Barleber Schützenvereins von 1994 e.V. mit einem Kanonenschlag eröffnet. Aufgrund des schlechten Wetters, mussten wir uns dazu entschließen, einige geplante Programmpunkte von der Veranstaltungsliste zu streichen. Trotz alledem konnten wir den Besuchern einiges bieten und zeigen. So waren die Highlights des Vormittags die Vorführungen „Fettbrand“ und „Entzünden von Spraydosen“. Auch der Feuerlöschtrainer, der uns von der Werkfeuerwehr Zielitz zur Verfügung gestellt wurde, erfreute sich großer Beliebtheit. Ein Höhepunkt, der wohl bei jeder Feuerwehr zu einem Tag der offenen Tür dazu gehört, ist die Fahrzeug- und Technikschau. Nicht nur unsere kleinen Besucher, auch die Großen Besucher stellten den Kameraden zahlreiche Fragen zu den Fahrzeugen und Ausrüstungen.

Pünktlich zum Auftritt von Barlebens jüngsten Bewohnern aus dem Kindergarten Barleben kam dann nochmal ein großer Schwung an Besuchern. Auch schon eine kleine Tradition zu unserem Tag der offenen Tür, war der Auftritt unserer Barleber Senioren, die die Besucher pünktlich zu Kaffee und Kuchen gesanglich unterhielten. Nachdem der Regen nun etwas nachgelassen hatte, war es Zeit für die Vorführen unserer jungen Kameraden. Den Anfang machten unsere Barleber Feuerhörnchen mit ihrer Vorführung „Löschangriff mal anders“. Unter staunenden Augen der Besucher, zeigten sie was man schon in unserer Kinderfeuerwehr alles lernt.
Den Abschluss des Tages machten unsere Jugendfeuerwehr mit ihrer Vorführung. Mit einer kompletten Löschgruppe angetreten, zeigten Sie wie das Vorgehen bei einem Wohnhausbrand ist.

Trotz des schlechten Wetters, haben wir uns sehr über die vielen Besucher gefreut und möchten uns auch noch einmal an dieser Stelle bei allen Vereinen und Einrichtungen bedanken, die uns an diesem Tag unterstützt haben.
Pünktlich zum Ende unserer Veranstaltung ereilte uns noch ein Einsatz zu einer Technischen Hilfeleistung, verursacht durch das schlechte Wetter.

Mehr Bilder zum Tag der offenen Tür gibt es hier

Berichterstattung der Volksstimme


top